Burn's Textwiese Chili-Tagebuch, Fundsachen, Polemik, gepflegte Langeweile and more…

18Jan/113

10 Tage nach der Aussaat

Ein kleiner Überblick über den Stand der Dinge,  10 Tage nach der Aussaat. Die milderen Sorten sind (bis auf die Aji Angelo) recht schnell gekeimt und sind bereit fleissig dabei, das Keimblattpaar auszubilden. Die scharfen Chinense lassen sich Zeit und nach dem 10. Tag war ich doch ein wenig froh, die erste 7Pot zu keimen zu.  So ist nach 10 Tage bis auf die Fatalii bereits von jeder Sorte was aufgekommen.

Sorte (gekeimt/gesät)

- Aji Angelo (2/5)
- Aji Golden (4/5)
- 7Pot Jonah (1/5)
- Habanero Big Sun (5/5)
- Fatalii (0/5)
- Limón (3/5)
- Manabi Sweet (5/5)
- Orange Locoto (3/5)
- Rocoto Rote Riesen (3/5)
- Peperone Tondo Calabrese (4/5)

Ein paar ausgewählte Bilder dazu:

Kommentare (3) Trackbacks (0)
  1. Hallo Björn,

    mein Kompliment zu diesem ansehnlichen und klar gestalteten Chiliblog, der gefällt mir richtig gut. Ich züchte nach einer Pause im vergangenen Jahr nun auch wieder Chili. Die Aussaat ist für die kommend Woche geplant.
    Ich werde immer mal wieder vorbei schauen um Neuigkeiten deines Chiliblogs zu entnehmen.

    Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Saison.

    Jochen

    • Moin Jochen,

      Danke für die Blumen 😉 . Aktuell sind bei mir 40/50 Planzen gekeimt. Leider noch keine der Sorte Fatalii. Ein Blog-Update gibt’s spätestens nächste Woche Samstag, 3 Wochen nach der Aussaat.

      Ich wünsche Dir auch viel Erfolg für Deine Saison. Welche Sorten hast Du am Start?

      Viele Grüße
      Björn

  2. Hallo Björn,

    sehr gerne – Lob wem Lob gebührt.

    Ich habe mich zwar noch nicht so ganz entschieden, aber so wie es aussieht, werde ich folgende Sorten in jedem Fall anbauen:
    – Bhut Jolokia
    – Trinidad Scorpion (yellow & orange)
    – Chupetinha
    – 7 Pod
    – Czech Black
    – Bishops Crown
    – Naga Morich

    Die Chupetinha haben mir in der Saision 2009 die größte Ernte beschert und sind auch in diesem Jahr meine Favoriten. Selbst die Bhut Jolokia war im klimatisierten Büro sehr ertragreich.
    Mal sehen, welche Sorten noch dazukommen.

    Beste Grüße

    Jochen


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.